Zu meiner Person:

In meiner Ausbildung in biodynamischer Psychologie und Körperpsychotherapie (bei E.S.P.E.) in Deutschland und Österreich erhielt ich mein Grundwerkzeug für meine Arbeit mit Klienten. Diese Methode habe ich für mich weiterentwickelt bzw. mich überwiegend auf körperlich-energetische Arbeit konzentriert und spezialisiert. Der ursprünglich erlernte Zugang „Über den Körper die Seele heilen“ (Gerda Boyesen, Begründerin der biodynamischen Körperpsychotherapie) wird von mir durch den energetischen Zugang verändert und auf eine andere Ebene gehoben. Meine Arbeit ist keine psychotherapeutische oder allgemein therapeutische Arbeit. Ich arbeite körperlich-energetisch und versuche, Ihnen dadurch einen leichteren Zugang zu Themen, die Sie belasten, zu ermöglichen. Und dies auf allen Ebenen: körperlich, geistig, seelisch.

Neben dieser Tätigkeit bin ich Vereinsgründerin und aktive Obfrau einer mit 5 Frauen gegründeten Kindergruppe in Wien. Integration ist mir auf vielen Ebenen ein großes Anliegen. Deshalb engagiere ich mich z.B. auch für Menschen mit Migrationshintergrund und übe immer wieder einmal ehrenamtliche Tätigkeiten aus.

Ganz allgemein bin ich ein kreativer, feinfühliger und tiefgründiger Mensch und diese Fähigkeit setze ich gerne für Sie in meiner Arbeit mit Ihnen ein.